Help

jakob-lorber.cc

Kapitel 2 Dreitagsszene Jesu im Tempel

1. Aber so ein recht geistreicher Knabe ließ darauf den Kopf noch nicht hängen, und sagte: „Alles Wirken in der großen Gottes-Welt ist am Tage vom hellsten Sonnenlicht erleuchtet, und selbst die Nacht ist nie so finster, daß man gar nichts sehen sollte, warum muß denn gerade jene wichtigste Lehre, die dem Menschen den Weg zum wahren Heile klarst und hell zeigen solle, so verworren und keiner Seele verständlich gegeben sein?“

Kapitel 2 Mobile Ansicht Impressum