Help

jakob-lorber.cc

Einleitung Die Fliege

Es ist gut, öfter auf so Manches seine Gefühlsaugen zu richten, und zu gewahren da Meine Liebe und Weisheit; und wäre der zu betrachtende Gegenstand noch so gering; denn es liegt doch immer etwas Unendliches darinnen, und so ist es auch würdig eines geistigen Blickes, da Alles, worinnen sich Unendliches birgt, von Mir ein Atom ist, in dem ein ewiges Sein waltet. — – Die Fliege, Einleitung, Absatz 1

Einleitung Mobile Ansicht Impressum