Help

jakob-lorber.cc

Kapitel 3 Der Laodizenerbrief

29. Ihr Männer aber, liebet euere Weiber gerechten Maßes, und seyd nicht hart gegen sie; aber treibet es mit der Liebe euerer Weiber nicht zu bunt, daß ihr darob des Herrn vergessen könntet; denn die Liebe zum Herrn muß ledig seyn also, als hättet ihr kein Weib.

30. Und ihr Kinder seyd vollkommen gehorsam eueren Aeltern in allen Dingen, die nicht wider Christum sind; denn das ist Sein Wille, und ist Ihm angenehm.

31. Ihr Aeltern aber machet nicht bitter die Gemüther euerer Kinder durch harte Worte und Mißhandlungen, auf daß sie nicht scheu werden vor euch, und möchten dann zu feigen Kriechern und Heuchlern werden; denn einen offenbaren Trotzkopf könnet ihr durch Liebe geschmeidig machen; aber ein Heuchler und Schmeichler ist unverbesserlich. —

Kapitel 3 Mobile Ansicht Impressum